Hammer SC 08

hinten v.l.: Henry Laube, Erik Lining, Noah Angersbach, Phil Rienermann, Fynn Müscher
vorne v.l.: Janne Bröckelmann, Jannes Niewerth, Tobias Bahr
Trainer: Christopher Hafer

Der Hammer SC 08, der mit dem TV Westfalia Hamm 2012 fusionierte, ist seit Jahren Stammgast bei den Deutschen Meisterschaften der U12.
Den größten Erfolg feierte man 2012 mit dem 3. Platz vor heimischer Kulisse.

Die aktuelle weibliche U12 ist in fast identischer Besetzung zum zweiten Mal am Start. Letztes Jahr scheiterte man leider frühzeitig in einer sehr stark besetzten Gruppe und spielte am Sonntag nur um die hinteren Plätze. Dieses Jahr hofft man auf mehr Losglück und auf den Sprung in die Endrunde.

Auch das Team der männliche U12 war letztes Jahr in Biberach dabei, muss jetzt aber auf einige Leistungsträger des Vorjahres verzichten und hofft darauf, sich möglichst gut zu verkaufen und wenn möglich die Vorrunde zu überstehen.