MTV Rosenheim

Hinten von links: Günter Ortmeier (T), Simon Röckl, Maximilian Ortmeier, Benjamin Bittl, Anton Röckl, Franziska Weiß (T), Christan Weiß (T)
Vorne von links: Conor Webb, Michael Keidel, David Ott, Marinus Meyer

Die Stadt Rosenheim liegt in Oberbayern, 60 km südlich von München und 35 km vor der Grenze zu Österreich. Die Einwohnerzahl beträgt aktuell 63.000 Personen.

Dem MTV 1885 Rosenheim gehören 800 Mitglieder an, davon 80 der seit 1925 bestehenden Faustballabteilung. Der Verein verfügt über eine eigene Sportanlage mit Vereinsheim und Gaststätte.

In dieser Saison ging der MTV mit zwei Männermannschaften, einer Frauenmannschaft, einem Team der AK 35 sowie fünf Jugendmannschaften (3x weiblich, 2x männlich) an den Start. Die Bundesligamannschaft sowie die Seniorenteams erspielten in den letzten Jahren mehrere DM-und Europacup-Medaillen. Herausragender Spieler des MTV Rosenheim ist der Angreifer und mehrfache Weltmeister Steve Schmutzler.

Im Nachwuchsbereich war zuletzt der 5. Platz der weiblichen U18 bei der DM in der Hallensaison 18/19 der größte Erfolg.

Die männliche U12-Mannschaft wurde 2017 gegründet. Nachdem sich das Team heuer erstmals den Titel des Bayerischen Hallenmeisters erspielen konnte, gelang im Juli auch bei der Landesmeisterschaft auf dem Feld der Sprung aufs oberste Siegertreppchen.
Bei der DM im Vorjahr konnte das Team um Spielführer Maxi Ortmeier mit dem 9. Platz die Erwartungen übertreffen.
Für heuer hat man sich eine Platzierung unter den Top-8 zum Ziel gesetzt.