TuS Frammersbach

Hinten von links: Tom Büdel, Joshua Feser, Jakob Schulz, Noah Zachrau, Max Ringel, Paul Friedel
Vorne von links: Trainer Sebastian Friedel, Emilio Kolitsch, Hannes Schiff, Elias Schiff, Jannis Geiger, Trainer Felix Geiger

Frammersbach mit seinem Ortsteil Habichsthal und rund 4.500 Einwohnern liegt mitten im Naturpark Spessart, zwischen Würzburg und Aschaffenburg unweit der hessischen Grenze und gehört zum Landkreis Main- Spessart.
Der staatlich anerkannte Erholungsort bietet Sportmöglichkeiten für jedermann.
Ob man im von Wald umgegebenen Terrassenbad seine Bahnen zieht, den Spessart zu Fuß oder Rad erkundet oder seine Künste beim Modellfliegen unter Beweis stellt, bleibt jedem selbst überlassen.
Sogar ein Downhillpark mit einem Fahrrad Lift befindet sich im Ort.
Auch das vielfältige Vereinsleben ist kennzeichnend für das Spessartdorf, im Jahresverlauf veranstaltet fast jeder Verein sein eigenes Fest.
Ein Besuch lohnt sich!

Für das Team des TuS Frammersbach geht es als Nachrücker darum, neue Erfahrungen auch auf nationaler Ebene zu sammeln. 
Die Mannschaft besteht im Durchschnitt aus 10 bis 11-Jährigen Spielern und darf bis auf eine Ausnahme auch noch im nächsten Jahr in dieser Formation zusammenspielen.
Für die Deutsche Meisterschaft ist die Vorgabe des Trainerteams um Felix Geiger und Sebastian Friedel sich gut zu präsentieren, welche Platzierung dann letzten Endes herausspringt, spielt eine untergeordnete Rolle.
Die Mannschaft freut sich über die Teilnahme an ihrer ersten Deutschen Meisterschaft und wird das Wochenende im hohen Norden mit Sicherheit in vollen Zügen genießen.