TV Brettorf

(v.l.): Laurence Lüschen, Ole Behm, Bastian Steenken, Bjarne Horn, Lucas Praß und Joey Bieniek.
Nicht auf dem Foto: Betreuer: Jörg Behm und Trainer: Tobias Kläner

 

Der TV Brettorf ist einer der größten Faustballvereine Deutschlands.

Von den mittlerweile über 750 Mitgliedern spielt etwa ein Viertel (ca. 170) aktiv Faustball.
In der aktuellen Feldsaison nimmt der Verein mit acht Herren- und vier Damenmannschaften am Punktspielbetrieb teil, außerdem mit ca. 15 Jugendmannschaften und drei Seniorenmannschaften an den Meisterschaften.

Bei mehr als 200 Teilnahmen an Deutschen Meisterschaften in fast allen Altersklassen haben Brettorfer Mannschaften 40 Gold-, 42 Silber- und 34 Bronzemedaillen errungen.

Das junge U12-Team des TV Brettorf besteht zum Großteil aus Spielern, die ihre erste U12-Saison spielen und in der vergangenen Hallensaison Niedersachsenmeister in der U10 wurden.
Die Mannschaft hat sich zum Ziel gesetzt, erste Erfahrungen einer zweitägigen Meisterschaft zu sammeln und freut sich auf das Kräftemessen mit U12-Teams aus ganz Deutschland.